Start

Velomuseum Rehetobel

Skizze Velomuseum Rehetobel

Die Sammlung des seit 2013 im ehemaligen Feuerwehrhaus eingerichteten Museums umfasst über 200 alte Fahrräder. Die Exponate mit vorwiegend regionalem Bezug datieren aus der Frühzeit des Velos bis ins 20. Jahrhundert. Die Hoch-, Drei- und Kinderräder sowie andere fahrtaugliche Kuriositäten veranschaulichen die historische Entwicklung dieses bewährten Transportmittels. Neben Fotos und Plakaten ergänzen Zubehör wie Velokleidung und -ausrüstung die Ausstellung.

Velomuseum Rehetobel Heidenerstrasse 4, CH-9038 Rehetobel, Tel. +41 (0)71 877 17 70, bancau@bluewin.ch, www.velomuseum-rehetobel.ch, Öffnungszeiten: jeden 1. Freitag im Monat 15-18.30 Uhr

Dieses Dreirad, Modell Salvo Sociable, wurde von der Königin Victoria geordert.
Technik auf dem höchsten Stand der Zeit
Ein elegantes Rad aus Aluminium, um 1935
Der Traum ganzer Bubengenerationen: ein Ruderrenner, ca. 1920
Ein Dreirad aus dem umfangreichen Fundus an Kinderfahrzeugen
Lokalkolorit und zu jedem Objekt dessen eigene Geschichte
Im Depot lagern ca. 150 Velos, grossenteils fahrbereit.