Start

Zeughaus Teufen

Skizze Zeughaus Teufen

Das 2012 umgebaute Zeughaus Teufen beherbergt das Grubenmann-Museum. Verschiedene Vertreter dieser Teufner Baumeisterfamilie prägten im 18. Jahrhundert den Holzbau in der Schweiz.

Ihre Brücken- und Dachkonstruktionen mit unglaublichen Spannweiten lassen noch heute Fachleute staunen. Modelle, Zeichnungen und Pläne sowie Ton- und Bilddokumente stellen diese erfolgreiche Baukünstlerdynastie und ihre bemerkenswerten Werke für alle verständlich vor.

Im 1. Stock finden regelmässig Sonderausstellungen und Veranstaltungen rund um die Themen Holz, Bau & Kultur statt. In zwei Räumen werden permanent Bilder des Teufner Malers Hans Zeller präsentiert.

Zeughaus Teufen Zeughausplatz 1, CH-9053 Teufen, Tel. +41 (0)71 335 80 30, info@zeughausteufen.ch, www.zeughausteufen.ch, Öffnungszeiten: Mi/Fr/Sa 14-17 Uhr, Do 14-19 Uhr, So 12-17 Uhr

Das historische Treppenhaus im Mittelgeschoss
Das Dachgeschoss mit dem Grubenmann-Museum
Nachbau des Brückenmodells von Wettingen
Historische Werkzeuge und Filme, die deren Verwendung zeigen
Blick ins Mittelgeschoss während der ersten „Zwischenausstellung“
Hans Zeller-Bilder in wechselnden Kombinationen