Start

Veranstaltungskalender

August 2018  >

18.08.2018

Vernissage der Ausstellung «Peter Aerschmann - Souvenirs»
17.00 Uhr
Kunstmuseum Appenzell

19.08.2018

Finissage der Ausstellung «Walk the Line». Mit Lecture Performance «Die Welt hinter den Zeichen» von Karin Karinna Bühler
14.00 Uhr
Zeughaus Teufen

19.08.2018

Führung durch die Sonderausstellung «Bauplatz Kreativität. Eine Austellung der Bildschulen Schweiz»
14.00 Uhr
Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell

29.08.2018

«Biologie des Geistesblitzes», Vortrag von Dr. Henning Beck im Rahmen der Sonderausstellung «Bauplatz Kreativität. Eine Austellung der Bildschulen Schweiz»
19.30 Uhr
Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell

September 2018  >

02.09.2018

Führung durch die Ausstellung «Peter Aerschmann - Souvenirs»
14.00 Uhr
Kunstmuseum Appenzell

06.09.2018

Führung durch das Dorf Appenzell, im Rahmen der Ausstellung «Johannes Hugentobler (1897-1955)»
19.00 Uhr
Museum Appenzell

13.09.2018

«Kulturvermittlung ab der frühen Kindheit», Vortrag von Karin Kraus-Wenger, im Rahmen der Ausstellung «Peter Aerschmann - Souvenirs»
19.00 Uhr
Kunstmuseum Appenzell

15.09.2018

Führung durch die Sonderausstellung «Vo äägelige Lüüt - und andere Dorfgeschichten», mit Ursula Karbacher
14.00 Uhr
Brauchtumsmuseum Urnäsch

16.09.2018

Führung durch die Sonderausstellung «Bauplatz Kreativität. Eine Austellung der Bildschulen Schweiz»
14.00 Uhr
Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell

21.09.2018

Buchvernissage im Rahmen Ausstellung «Peter Aerschmann - Souvenirs»
18.00 Uhr
Kunstmuseum Appenzell

23.09.2018

Öffentliche Führung zum Thema «Wo und was kaufe ich ein? Was darf es kosten?», im Rahmen der Sonderausstellung «Fleissige Hausmütterchen und das Heinrichsbader Kochbuch»
10.45 Uhr
Museum Herisau

27.09.2018

Werkpräsentation in der Ausstellung «Klein aber fein»
19.00 Uhr
Museum Heiden

29.09.2018

Grosse Hugentobler Besichtigungstour zu mehreren Kirchen und Kapellen, im Rahmen der Ausstellung «Johannes Hugentobler (1897-1955)»; Detailprogramm/Anmeldung siehe Webseite
08.00 - 18.30 Uhr
Museum Appenzell

Oktober 2018  >

07.10.2018

Führung durch die Ausstellung «Peter Aerschmann - Souvenirs»
14.00 Uhr
Kunstmuseum Appenzell

20.10.2018

Vernissage der Sammlungsausstellung «All our darlings: never seen before. Zeitgenössische Kunst der Heinrich Gebert Kulturstiftung»
17.00 Uhr
Kunstmuseum Appenzell

21.10.2018

Finissage und Führung durch die Sonderaustellung «Schattengewächs Farn. Hans Krüsi und die Natur»
14.00 Uhr
Volkskunde-Museum Stein

22.10.2018

Workshop «Einen Tag mit dem Künstler. Peter Aerschmann nimmt sich Zeit», im Rahmen der Ausstellung «Peter Aerschmann - Souvenirs»
09.00 - 17.00 Uhr
Kunstmuseum Appenzell

24.10.2018

«Urnäscher Dorfgeschichten», mit Esther Ferrari, Journalistin, im Rahmen der Sonderausstellung «Vo äägelige Lüüt - und andere Dorfgeschichten»
19.00 Uhr
Brauchtumsmuseum Urnäsch

27.10.2018

Geführte Besichtigung der Kapelle St.Magdalena, Steinegg, im Rahmen der Ausstellung «Johannes Hugentobler (1897-1955)»
15.00 Uhr
Museum Appenzell

November 2018  >

03.11.2018

Führung durch die Ausstellung «Peter Aerschmann - Souvenirs»
14.00 Uhr
Kunstmuseum Appenzell

03.11.2018

Vernissage der Sonderausstellung «Willy Rupf»
17.00 Uhr
Museum für Lebensgeschichten Speicher

04.11.2018

Öffentliche Führung zum Thema «Womit kochen wir? Wie bewahren wir auf?» im Rahmen der Sonderausstellung «Fleissige Hausmütterchen und das Heinrichsbader Kochbuch»
10.45 Uhr
Museum Herisau

20.11.2018

Vortrag «Johannes Hugentobler und die Geistige Landesverteidigung», von Sandro Frefel, Landesarchivar Appenzell I.Rh.
19.30 Uhr
Museum Appenzell

Dezember 2018  >

16.12.2018

Öffentl. Führung durch die Ausstellung «Johannes Hugentobler (1897-1955)»
15.30 Uhr
Museum Appenzell

Januar 2019  >

09.01.2019

Führung durch die Ausstellung und das Dorf, im Rahmen der Ausstellung «Johannes Hugentobler (1897-1955)»
19.00 Uhr
Museum Appenzell

Februar 2019  >

09.02.2019

Geführte Besichtigungen: Klosterkirche Leiden Christi, Jakobsbad /14 Uhr), Kapelle St. Antonius (16 Uhr), im Rahmen der Ausstellung «Johannes Hugentobler (1897-1955)»
14.00 Uhr
Museum Appenzell