Museumstag   Gratiseintritt für Kinder   Ausstellung Kriegsinternierte   
 

Newsletter Museen im Appenzellerland
Nr. 1 — Mai 2015

 
 

Internationaler Museumstag 17. Mai 

Fokus auf die Traditionen

 

Die Museen im Appenzellerland beteiligen sich dieses Jahr wieder mit einem abgestimmten Programm am Internationalen Museumstag. Das diesjährige Thema lautet „Lebendige Traditionen“. Die rund 30 für diesen Tag organisierten Veranstaltungen und Demonstrationen widmen sich aktuellen, fast vergessenen oder neuen Ritualen, Handwerken oder gesellschaftlichen Praktiken. An diesem Tag gelten einheitliche Öffnungszeiten von 10 bis 17 Uhr und kostenloser Eintritt in alle beteiligten Häuser. Detailprogramm unter www.museen-im-appenzellerland.ch/aktuell

 
 

Pilotprojekt für 2 Jahre 

Neu: Gratiseintritt für Kinder und Jugendliche

 

Um den Zugang zur Kultur für die jüngste Generation zu erleichtern, haben das Amt für Kultur und das Amt für Volksschule von Appenzell Ausserrhoden sowie das Amt für Kultur St.Gallen Folgendes beschlossen: Ab 2015 haben alle Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre aus den Kantonen Appenzell Ausserrhoden und St.Gallen in allen Museen in Ausserrhoden kostenlosen Eintritt. Zudem sind alle Veranstaltungen für Schulklassen in den Museen in Appenzell Ausserrhoden, welche auf der Vermittlungsplattform www.kklick.ch angeboten werden, für Ausserrhoder Schulklassen unentgeltlich.

 
 

Neue Sonderausstellung Museum Herisau 

Kriegsinternierte im Appenzellerland

 

Unter dem Titel «Bourbakis, Deutsche, Polen, Briten – Kriegsinternierte im Appenzellerland 1871-1945» zeigt das Museum Herisau Ausschnitte aus dem Leben der vielen Kriegsgefangenen und Zivilpersonen, die während den letzten drei grossen Kriegen in Westeuropa im Appenzellerland interniert waren. Ausgehend von Einzelschicksalen präsentiert die Ausstellung wenig bekanntes Bildmaterial und teilweise aufwendig restaurierte Objekte wie Uniformen aus dieser Zeit. Vernissage: 11. Juni, 19 Uhr, mehr unter www.museumherisau.ch/museum/sonderausstellungen.htm

 

 

Polnische Internierte bei Alpräumungsarbeiten im Alpstein, 1940

 

 
 

Museen im Appenzellerland, www.museen-im-appenzellerland.ch

Museumskoordination / Departement Bildung und Kultur / Amt für Kultur
Landsgemeindeplatz 5, 9043 Trogen, Tel. 071 353 64 24
info@museen-im-appenzellerland.ch