Start

Willkommen bei den Museen im Appenzellerland!

Die Sammlungen der 18 Museen geben Ihnen einen reichhaltigen Einblick in die Volkskunde, die Kulturgeschichte, das Brauchtum und die Kunst. In ihren Ausstellungen und Veranstaltungen greifen sie gesellschaftlich relevante Themen und aktuelle Diskurse auf. 

Folgen Sie uns auch auf Facebook oder Instagram.

Ausstellung
«Reisen ins
Appenzeller-
land»

Museum Herisau

Vielfältige
Kantons-
geschichte

Appenzeller Volkskunde-Museum Stein

Bauern-
malerei, Käse
Textiles

Zeughaus Teufen

Baukultur
Kunst
Versuche

Museum für Lebensgeschichten Speicher

Spannende
Persönlich-
keiten

Museum Heiden

Kurort
Völkerkunde
Tiere

Museum Henry Dunant Heiden

Humanität
Frieden
Zivilcourage

Kunstmuseum Appenzell

Kunst
Architektur
Gegenwart

Museum Appenzell

Volkskunde
und
Alltagskultur

Kunsthalle Appenzell

Kunst
Musik
Geschichte

Museum Gais

Ansichten
von
Gais

Museum Wolfhalden

Das einfache
Leben
von einst

Velomuseum Rehetobel

Ode ans
Fahrrad

Spielzeugsammlung Waldfee Wald

Puppen
aus aller
Welt

Jahrhundert der Zellweger Trogen

Kultur
Textilhandel
Architektur

Schützenmuseum Trogen

Schiess-
wesen und
Handwerk

Figurentheater-Museum Herisau

Wunderwelt des Figurenspiels

Gemeinschaftsausstellung "Reisen ins Appenzellerland"

03.04.2024

Vier Appenzeller Museen haben sich zusammengeschlossen, um die Geschichte und Zukunft des Fremdenverkehrs in Appenzell Ausserrhoden zu beleuchten. Jedes Haus geht dabei auf einen besonderen Aspekt ein.

So gibt das Museum Herisau einen Überblick über die Entstehung und die Bedeutung der touristischen Infrastruktur wie beispielsweise die Heilbäder oder die Appenzeller Bahnen. Das Museum Heiden erzählt vom mondänen Luft- und Molken-Kurort im Vorderland mit seinen exquisiten Gästen aus ganz Europa. Das Museum Gais zeigt erstmals die spezifischen Erholungsaufenthalte für "Zivilisationsgeschädigte" nach der Methode von Dr. Ufer, und das Appenzeller Brauchtumsmuseum Urnäsch untersucht die "zweite Saison", den Wintertourismus und dessen besondere Ausprägung im Appenzeller Hinterland.

weitere Infos

«Peace Bell von Nagasaki»

09.08.2024

10.30 Uhr

Läuten der Friedensglocke im Andenken an die Atomkatastrophe vom 9. August 1945

Museum Henry Dunant Heiden

«Arp/Taeuber-Arp/Bill. Allianzen»

05.05–06.10.2024

Über die Rolle von Hans Arp, Sophie Taeuber-Arp und Max Bill in Künst­lergruppen und -zeitschriften der 1930er- und 1940er-Jahre

Kunstmuseum Appenzell

Museen im Appenzellerland

Auf diesem Portal finden Sie die siebzehn Museen im Appenzellerland sowie aktuelle Informationen zu ihren Ausstellungen und Veranstaltungen. Schauen Sie rein!

Die Museen im Appenzellerland zeichnen sich durch ihre Vielfalt aus. Zumeist klein und kulturgeschichtlich ausgerichtet, sind sie architektonisch stimmig in ihre Umgebung eingebettet.

Mit ihren unterschiedlichen Sammlungen bilden sie das kulturelle Erbe der Region und mit ihren Ausstellungen eine wichtige Plattform für gesellschaftliche Auseinandersetzungen und Entwicklungen.

Diese Webseite wird von der Museumskoordination im Amt für Kultur des Kantons Appenzell Ausserrhoden getragen und betreut.

Übersicht über alle Museen

Flyer